Die Gabe der Könige - Robin Hobb

9/21/2017 thatweirdbookgirl 2 Comments



  Preis: 15,00 €
Seitenanzahl: 608 Seiten
Reihe: Die Chronik der Weitseher 1
Erscheinungsdatum: 28. August 2017
Verlag: Penhaligon
Originaltitel: Assassin's Apprentice (The Farseer Trilogy 1)

Beschreibung: 
Er dient seinem König bis in den Tod – ein Meisterwerk voll Magie, Spannung und Emotionen.

Fitz ist ein Bastard, der Sohn eines Prinzen und eines Bauernmädchens. Doch schon in jungen Jahren nimmt ihn der König in seine Dienste. Noch ahnt Fitz nicht, was er für seine Treue aufgeben muss – seine Ehre, seine Liebe, sogar sein Leben! Denn die Intrigen bei Hofe sind mannigfaltig, und Fitz kann seine Augen nicht vor dem drohenden Unheil verschließen, das dem Reich droht. Doch da befiehlt ihm der König, genau das zu tun. Fitz muss sich entscheiden: Wird er gehorchen oder seinem eigenen Gewissen folgen?

Dieses Buch ist bereits unter dem Titel »Der Adept des Assassinen« im Bastei-Lübbe Verlag erschienen und unter dem Titel »Der Weitseher« im Heyne Verlag


Meine Meinung:


Ihr mochtet "Das Lied von Eis und Feuer" aka Game of Thrones und "Die rote Königin"? Dann wird auch dieses Buch etwas für euch sein! Mich hat es für Stunden in eine völlig neue Welt entführt. 

Schaut euch erstmal dieses wunderschöne Cover an. Der Hirsch, der es ziert, hat eine ganz besondere Bedeutung - er ist nämlich das Wappen des Königreichs und auch diese ganz bestimmte Haltung wird noch eine Rolle spielen. Also ist es nicht nur schön, sondern auch passend. ☺

Schon der Einstieg ins Buch hat mich vollkommen verzaubert. Er war nicht nur fesselnd, ich war auch wirklich hin und weg von dem kunstvollen, märchenhaften Schreibstil, der sich trotzdem ganz einfach lesen lässt.
Auch für die Erzählperspektive war ich sehr dankbar - denn im Gegensatz zu den vielen Perspektivensprüngen und dem auktorialen Er-Erzähler in Game of Thrones, finden wir bei "Die Gabe der Könige" einen sympathischen Ich-Erzähler, der  aus seiner Gegenwart die Geschichte erzählt und auf diese zurückblickt. Somit kurbeln Sätze wie "Ich weiß nicht, warum ich damals so ..." oder "Ich kann mir heute nicht mehr erklären ..." die Geschichte natürlich unglaublich an. ☺

Ein weiterer riesiger Pluspunkt waren die tollen Charaktere, die man so sehr ins Herz schließt. Jeder Charakter war so eigen und so echt. Burrich, den ich immer wie Hagrid aus "Harry Potter" im Kopf hatte, und seine unendliche Tierliebe; Chade, der immer wie ein Vater für Fitz war, der versucht hat ihn zu beschützen und ihm zu zeigen, wie er sich selbst beschützt; der Hofnarr, der so viel Spannung und Mystery in die Geschichte gebracht hat; und die liebe, aber etwas sture Philia, die mir mit ihrer Charakterstärke immer wieder ein Lachen entlocken konnte. 
Aber zu guter Letzt natürlich auch Fitz, der ein total sympathischer Protagonist war, der einem echt ans Herz wächst. Er hat Stärken und Schwächen, Höhen und Tiefen, er lacht und weint - aus diesen Gründen kann man sich einfach so gut mit ihm identifizieren. 

Und, Leute ... Dieses Setting! Das Worldbuilding war einfach mal wieder grandios. Das Buch führt durchaus Fantasyelemente an, aber trotzdem wirkt alles so realistisch. Man nimmt Robin Hobb die Welt und deren Außergewöhliches, das sie geschaffen hat, einfach ab. 

Bei der wirklichen Geschichte hat mir aber leider hin und wieder der rote Faden gefehlt. Was man ja schon im Titel und Klappentext erahnen kann, ist, dass das königliche Geschlecht eine besondere Gabe besitzt, die dem Königreich durchaus hilfreich sein könnte. Fitz besitzt diese, wenn auch in einer anderen Form, und dessen Entwicklung wäre so spannend zu verfolgen. Leider wird aber nicht wirklich auf diese eingegangen, denn was Fitz kann, ist nicht wirklich gut angesehen. Daher wird das Thema - auch wenn man einen guten Überblick bekommt - nicht so ausgeschmückt, wie ich es mir gewünscht hätte. Aber hey, dafür gibt es dann ja noch Teil 2. ☺
Mit dieser Gabe ist Fitz aber durchaus hilfreich für den König und seine Dienste. Somit wird Fitz schnell in alle Intrigen und Bedrohungen des Königreichs hineingezogen und stößt dabei an seine Grenzen - als Assassine und Auftragsmörder. Unglaublich gut gemacht! 

Leider wird alles mögliche so ausführlich und detailliert wiedergegeben, dass es sich manchmal echt in die Länge zieht - und dass ein Kapitel durchschnittlich etwa 20-30 Seiten hat, unterstützt das nicht wirklich. Gerade in der zweiten Hälfte hatte ich oft das Gefühl zu lesen und zu lesen, aber trotzdem einfach nicht voranzukommen - so als würden die Charaktere und die Geschehnisse einfach keine Fortschritte machen. 
Man wartet also wirklich, wirklich lange auf den Höhepunkt der Geschichte, aber das Warten und Durchhalten lohnt sich, denn was dann kommt, ist einfach der Hammer. 
Das Ende hat mich wirklich so aus den Socken gehauen und mich gleichzeitig so berührt - einfach toll!

Fazit:
Tolle Fantasyelemente, unglaublich gut ausgearbeitete Charaktere, geniales Worldbuilding und Schreibstil, der dich verzaubert. Nur an der Spannung mangelt es manchmal ein bisschen.
Komischerweise habe ich vor dieser Auflage noch nie von dem Buch gehört, obwohl es ja schon das dritte Mal veröffentlicht wurde, und ich frage mich wirklich warum. Definitiv ein Buch, das viel mehr Aufmerksamkeit verdient hat!



4 von 5 Sternen


Schaut doch auch mal bei der lieben - Sandrine aka Bücherkompass - vorbei. Sie hat auch eine sehr schöne Rezension verfasst. ☺

Und  hier ← bekommt ihr es.

Vielen Dank an den Penhaligon Verlag für dieses Rezensionsexemplar! ♥ 

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Hey liebe Isabel,

    ich dachte ich statte dir mal auf deinem Blog einen Besuch ab, weil ich dein Instagram Account total mag und omg, ich liebe ihn! Er ist so schön! :)
    Die Rezension ist dir auch total gelungen. Sehr ausführlich und ich kann mir ein richtig gutes Bild von dem Buch machen. Meine Wunschliste wird immer länger ...
    Außerdem finde ich die Bilder toll! :)

    Ganz liebe Grüße x
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Gott, du bist so lieb! ♥
      Vielen, vielen Dank. Ich freue mich gerade riesig. Das ist so eine tolle Bstätigung, dass ich damit etwas bei anderen bewegen kann. Danke, danke, danke, du Liebe. Das bedeutet mir unglaublich viel. ☺♥

      Löschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.